Foto Thurau Schiessanlage1
StadtschuetzenWil_Sept2019_mittel
a1ac0df9-db72-e06d-98c0-d6997ccf4241

22. Ordentliche Generalversammlung der Stadtschützen Wil

Fusion in Sicht

An der 22. Ordentlichen Generalversammlung in der vereinseigenen Schützenstube in der Schiessanlage Thurau wurde Präsident Daniel Bischof für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Wichtigstes Traktandum war die Zusammenführung der beiden bisher eigenständigen Sektionen Luftgewehr und Kleinkaliber.

Nachdem die beiden Sektionen an den jeweiligen Sektionsversammlungen im März und April einer Zusammenführung zugestimmt hatten, kommt nun das Reglement für die Auflösung bzw. Fusion von einzelnen Sektionen zum Zug. Die beiden Sektionen – Kleinkaliber im Sommer und Luftgewehr im Winter – werden den Schiessbetrieb in der Saison 2022/23 noch getrennt weiterführen. Die Gründung einer gemeinsamen Sektion, welche eine bessere Nutzung der personellen Ressourcen ermöglicht, wird ein Traktandum der GV 2023 sein.

An der von 62 stimmberechtigten Mitgliedern und sechs Gästen, darunter Stadtrat Shitsetsang Jigme und Vertreter von befreundeten Vereinen, besuchten Generalversammlung war zu erfahren, dass in der Jahresrechnung 2021 trotz den aufgrund von Corona eingeschränkten Aktivitäten ein Gewinn resultiert. Zudem wird eine Rückstellung für voraussichtliche Jubiläen gebildet.

Neue Schützenwirtin

Seit Januar 2018 ist die vereinseigene Schützenstube in der Thurau vom erfahrenen Wirte-Paar Heinz und Irene Grütter hervorragend geführt worden Altershalber zieht sich dieses nun zurück. Als neue Schützenwirtin wurde an der GV Katrin Meienhofer aus Wuppenau vorgestellt. Die Anwesenden waren vor der Versammlung in den Genuss eines leckeren Beinschinkens mit Kartoffelsalat gekommen.

Mit dem Abflauen der Corona-Pandemie laufen die Aktivitäten der Stadtschützen mit ihren insgesamt 182 Mitgliedern sowohl im Schiessbereich als auch bei den gesellschaftlichen Aktivitäten wieder auf Hochtouren. Am Sonntag, 21. August 2022, ist ein Familienausflug geplant, und am Freitagabend, 16. September, wartet auf die Wiler Bevölkerung wiederum das traditionelle Steckliträge.

Freddy Kugler

Nach dem Abflauen der Corona-Pandemie wurde die GV wieder in der Schützenstube durchgeführt.

Aktuell:

© 2022 Stadtschützen Wil