Foto Thurau Schiessanlage1
StadtschuetzenWil_Sept2019_mittel
a1ac0df9-db72-e06d-98c0-d6997ccf4241

Nachwuchs als wichtigste Aufgabe

Pressemitteilung St. Gallischer Kantonalschützenverband

27.11.2021 – Geehrt wurde auch der im Gurtberg wohnhafte Roland Gyger, Mitglied des MSV Krinau und der Stadtschützen Wil. Sein Konto mit ehrenamtlichen Tätigkeiten umfasst insgesamt 86 Jahre. Darunter fallen 32 Jahre Nachwuchschef/Leiter bei den SpS Mosnang und den 10m-Schützen Ebnat-Kappel. Seit 5 Jahren betreut er den Nachwuchs der Luftgewehrsektion der Stadtschützen Wil, dies auch weiterhin. Verbandsarbeit ist Roland Gyger ebenfalls wichtig: 6 Jahre Chef vom Verbandsschiessen beim BSV Alttoggenburg, 12 Jahre Betreuung der Matchschützen des BSV Neutoggenburg und 8 Jahre Abteilungsleiter Match Nachwuchs beim SG-KSV. Weiterhin im Amt ist Roland Gyger nach 24 Jahren als Kursleiter Gewehr beim Ausbildungsverbund Ostschweiz, ebenso nach 4 Jahren Nachwuchstrainer an den Labelstandorten Teufen und Zentralschweiz. Würdigung von Köbi Büchler: «Roland Gyger ist ein hervorragender Schütze, der seine Fähigkeiten vor allem dem Nachwuchs zukommen lässt. Nachwuchsschützen von Verband und Vereinen haben von seinem Talent Wissen zu vermitteln profitiert. In den Schiesskursen hat manch ein gestandener Schütze noch Neues gelernt, wenn Roland mit kritischem Blick Stellung, Schussauslösung und Nachhalten kontrolliert und korrigiert hat. Ehrenamtliche Funktionäre wie Roland sollten wir noch viel mehr haben. Wir sind der Meinung, Roland habe die Auszeichnung der IG mehr als verdient.»

Quelle: https://www.sgksv.ch

Aktuell:

© 2022 Stadtschützen Wil