Foto Thurau Schiessanlage1
StadtschuetzenWil_Sept2019_mittel
a1ac0df9-db72-e06d-98c0-d6997ccf4241

Stadtschützen sind Kantonalmeister

Sportschiessen – Im Rahmen der Schweizer Gruppenmeisterschaft 300m fand in der Schiessanlage Thurau die dritte Vorrunde mit Kantonalfinal statt. Organisiert wurde der Grossanlass mit 72 Fünfergruppen in drei Kategorien, die sich in zwei Heimrunden für die dritte Runde qualifiziert hatten, vom St. Gallischen Kantonalschützenverband. Von den 72 Gruppen qualifizierten sich dabei 51 für die SSV-Hauptrunden. Im Feld E, mit 27 Gruppen (Sturmgewehr 90 und 57-02) bestand das Programm der dritten Vorrunde aus zwei Durchgängen mit je 15 Schüssen (10 Einzel und 5 Serie) auf die Scheibe A10. Anschliessend wurden mit einem Final-Durchgang die besten sechs Gruppen eruiert, welche den Kantonalmeistertitel unter sich ausmachten. Die Gruppe «Wil SG Stadt 3» legte mit 667 Punkten das beste Resultat vor und gewann damit den Final: Timon Widmer (140), Yves Saxer (135), Philipp Koller (132), Loris Fent (131), Jane Hänggi (129). Damit konnte sich das Quintett die Goldmedaillen umhängen. Zudem dürfen sie sich mindestens während eines Jahres mit dem begehrten Titel Kantonalmeister schmücken, worauf sie besonders stolz sein dürfen. Auf dem zweiten Platz folgte mit zwei Punkten Rückstand der Militärschützenverein Tannen (Gähwil), womit sich das Quintett die Silbermedaillen sicherte: Franz Ott (135), Christoph Willi (135), Andreas Isenring (132), Marcel Holenstein (132), Daniel Rutz (131). Im Final Feld A mit 18 Gruppen (Alle Sportgeräte/10 Schüsse Einzelfeuer) erreiche der SV Dietschwil mit 470 Punkten den 5. Rang. (pd)

Quelle: Wiler Zeitung vom 04.06.2022

Aktuell:

© 2022 Stadtschützen Wil